Gewinnbenachrichtigungen vom Balkan?


„Sie haben gewonnen!“ Wer hört das nicht gerne? Doch wenn man diesen Satz am Telefon hört und der Anrufer oder die Anruferin dann auch noch weder den Namen, noch irgendwelche anderen Daten hat, sondern diese erst erfragen möchte, dann wird der erhoffte Gewinn schnell zum Ärgernis. Diese Masche verübt man derzeit scheinbar mit der 0912087022 auf sehr hartnäckige Art und Weise.


Störende Nummern gibt es viele. Wenn man auf einen wichtigen Anruf wartet und dann ist es nur wiedereinmal ein Werbeanruf, kann das schon belastend sein. Nicht nur belastend, sondern mit richtigen Lügnern soll man es bei der 0912087022 zu tun bekommen.

Nutzer Stern berichtet uns zum Beispiel seine Erfahrungen mit der Nummer wie folgt:

Schlechte Verbindungsqualität, habe die Dame kaum verstanden. Sie meinte, ich hätte bei einem Gewinnspiel um ein I-Phone oder Galaxy Handy mitgemacht. Als ich sagte, ich könne mich daran nicht erinnern, sagte sie (in recht schlechtem Hochdeutsch): Bei Migros oder Coop!
Ich hab das Gespräch dann abgebrochen, habe sie eh nicht verstanden. […]

Wenn man sich gedanklich auf einen Gewinn einstellt und dann ist es doch nur irgendeine Abzocke, dann fühlt man sich berechtigterweise mehr als veralbert.
„Dolce“ schreibt zusätzlich:

dieses callcenter gehört zu den allerschlimmsten. unermüdlich, agressiv und aufdringlich. und immer wieder der vorwand, man habe an einem wettbewerb teilgenommen, auch wenn dies gar nicht der fall ist.

Inwieweit das Callcenter wirklich so schlimm ist, können wir nicht beurteilen. Auffällig ist aber, dass fast alle Nutzer in den Kommentaren davon sprechen, dass es sich um eine Gewinnspielbekanntgabe handeln soll und die Angaben, um was für ein Gewinnspiel es sich handelt, entweder nicht stattfinden, sehr vage oder gar gelogen sein sollen.
SwissMarco schreibt und diesbezüglich:

Irgend eine Wettbewerbskarte wo ich bei Migros oder Coop ausgefüllt habe. Als ich nachfrage wann das gewesen sei wurde mir aufhängt !

Was wollen die Anrufer?

Laut Aussagen von tellows Usern will man an Daten gelangen. Angerufene, die eine freudige Nachricht, wie zum Beispiel hier offenbar eine Gewinnbenachrichtigung über ein Smartphone, erhalten, werden vielleicht unvorsichtiger und geben eher Daten heraus, als wenn man diese für eine Umfrage oder ähnliches benötigt. Das dabei aber eine Erwartungshaltung und Hoffnung aufgebaut wird, macht die Angelegenheit umso verwerflicher.

Nutzerin „lora“ teilt auf tellows mit, dass

Nun [ist] gerade der 9.te Anruf von dieser Nummer eingegangen

ist. Es kann davon ausgegangen werden, dass es sich um Anrufe innerhalb eines kurzen Zeitraums, sicherlich aber nicht länger als über eine Woche, handelt. Wenn eine Nummer somit jeden Tag anruft, dann kann man schon von einem hartnäckigen Verhalten sprechen.

Levandel grenzt mit seinem Kommentar

wenn der balkanterror einmal loslegt, scheint er nicht mehr zu stoppen zu sein

den Sitz der Anrufer ein. Es ist sehr wahrscheinlich, dass wirklich über VoIP die Anrufe getätigt werden. VoIP würde zumindest die von den Nutzern benannte schlechte Gesprächsqualität und das schlechte Deutsch, obwohl die angezeigte Nummer aus der Schweiz stammen soll, erklären.

Leider schon nicht mehr wirklich erwähnenswert ist es, dass auch die Verwender dieser Nummer augenscheinlich kein Interesse daran haben, Verbraucher, die einen Sterneintrag besitzen, nicht zu belästigen. Bei sehr vielen Nummern auf tellows wird uns berichtet, dass Sterneinträge kaum oder keinerlei Bedeutung für unseriöse Anrufer haben.

Was kann man unternehmen?

Wenn man sich von einer Nummer belästigt fühlt, kann man diese immer der SECO melden. Sollte die Nummer aber, wie in diesem Fall vermutet, nicht aus der Schweiz stammen, so wird die Strafverfolgung schwierig. Die Nummer ist zwar nicht im eigentlichen Sinne verfälscht, aber auch VoIP-Nummern sind durch ihre Variabilität nicht uneingeschränkt zurückzuverfolgen.

Präventiv kann man sich immer auf tellows informieren oder tellows Produkte verwenden, aber auch diese bieten bei neuen und unbekannten Nummern keinen Rundumschutz. Wenn man aber sich immer vor Augen führt, dass niemand etwas zu verschenken hat und man keine Daten am Telefon weitergeben sollte, dann haben es Betrüger, Abzocker, Spammer und Co. umso schwerer.

Wir wünschen euch einen schönen Tag,

euer Team von tellows.ch

,

  1. #1 von peter - 18. Februar 2015 zu 16:30

    Das Callcenter mit der Rufnummer 071 577 11 95, welches auch Rufnummern mit Stern kontaktiert, ist die Firma Adarna Schweiz GmbH und verantwortlich ist der Geschäftsführer Armin Ernst Zollinger. Seine direkten Koordinaten, wenn wiederholt Werbeanrufe von der Nummer 071 577 11 95 erfolgen sollten sind: Telefon: 071 620 12 50 und Mobil: 079 600 37 57, seine Postadresse ist Armin Zollinger, Ruberbaumstrasse 65, 8561 Ottoberg.

    Quellen: https://www.shab.ch/shabforms/servlet/Search?EID=7&DOCID=4367586
    http://www.dozenten-boerse.de/Trainer/details/Armin-Zollinger

(wird nicht veröffentlicht)

  1. Bisher keine Trackbacks.