Posts Tagged Abzocke

Lottogewinn in Pfund: Was die Gewinnbenachrichtigung per SMS verspricht und was wirklich dahinter steckt

Hallo liebe Leserinnen und Leser des tellows-Blogs,

heute möchten wir euch vor einer besonders merkwürdigen Abzockmasche warnen, die uns von einigen Nutzern gemeldet wurde. Per SMS verschicken Betrüger SMS, mit einer Gewinnbenachrichtigung, die wohl nur die Gier des Menschens wecken soll.
Zum Rest des Beitrags »

, , , , , ,

8 Kommentare

Wie wird man die nervigen Anrufer los? Hilfe gegen Telefonterror: Der Trick mit Schweizerdeutsch, Französisch oder Englisch

Hallo liebe tellows-Freunde,

wir haben euch schon sehr oft nervige Nummern und Lösungsvorschläge präsentiert, aber diese bestehen zumeist nur aus Ignorieren oder Sperren. Diesmal haben wir aber einen Tipp, der weniger Zeit in Anspruch nimmt und eure Nerven schont. Nutzer teddy verriet uns zum Beispiel, dass gegen die 0617423602 folgendes hilft:
Zum Rest des Beitrags »

, , , , ,

1 Kommentar

Die Top 3: Wer nervt, wieso und wann. Die nervigsten Nummern

Hallo liebe tellows-Freunde,
kurz vor dem Wochenende versorgen wir euch noch mit den Top 3 der Nummern, bei denen ihr vielleicht besser nicht abheben solltet.

Zum Rest des Beitrags »

, , , , ,

Keine Kommentare

Telefonterror trotz Sterneintrag – Die Konsumentenschutz-Organisation der Schweiz meldet fast 3000 Beschwerden

Normalerweise ist das so: Wer nicht täglich von Werbeanrufen belästigt werden will, kann sein Eintrag im Telefonbuch ganz einfach mit einem Stern * kennzeichnen. Diese Listen werden von local.ch an alle Verzeichnisanbieter weitergeleitet und sollten dann auch respektiert werden. Allerdings tragen sie nicht die Verantwortung dafür, falls diese Einträge von dritten missachtet werden. Doch trotz dieser Option sind in den letzten acht Monaten fast 3000 Beschwerden bei der Allianz der Konsumentenschutz-Organisation eingetroffen.

Auch dem Nutzer Max Kleiner erging es ähnlich. Er beklagte sich über Anrufe von der Nummer 0445863285, obwohl sein Eintrag im Telefonbuch mit einem Stern versehen ist. Hierzu folgendes Kommentar:

Trotz Sterneintrag im Telefonbuch und mehrmaliger Aufforderung mich aus der Liste zu streichen, wird immer wieder angerufen.
Werde bald mal einen Versicherungsvertreter hierher bestellen und ihm das persönlich mitteilen, dass ich diese Art von Werbung nicht wünsche. nur so lernen sie es.

Laut dem Artikel der „werbewoche“ ging es bei gut 90 Prozent der Beschwerden um Belästigungen am Telefon, also um die Missachtung des Sterneintrags. Im Fokus der Beschwerde stehen unseriöse Verkaufsanbieter und Unternehmen, die mit angeblichen Gewinnversprechen agieren. Viele dieser Unternehmen arbeiten nach dem Schneeball-Prinzip – in kurzer Zeit möglichst viele Teilnehmer erreichen. In 36 Fällen sollen schon Strafanzeigen verhängt worden sein. Mit dabei sind viele bekannte Unternehmen. Die „werbewoche“ gab bekannt, dass zum Beispiel Firmen wie die Krankenkasse Swica oder das Medienunternehmen Tamedia mit von der Partie sind. Auch Nutzer unserer Community können dies bestätigen. Die Nutzerin Elena wurde von der Rufnummern 0444046487 mehrmals täglich angerufen. Mehr verrät sie uns in ihrem Kommentar:

Ein ziemlich aufdringlicher Herr wollte mir unbedingt ein 2-Monats-Abo des Tagesanzeigers verkaufen zum 120-j. Jubiläum. Alle Einwendungen wurden abgeblockt. Den Sterneintrag wollte er nicht gesehen haben. Obwohl ich noch nie ein Produkt der Tamedia-Gruppe abonniert habe sei ich als guter Kunde registriert!! Tss…

Ähnlich erging es dem Nutzer Ärgernis. Er beschwerte sich über einen Anruf von der Rufnummer 0444048262, welcher von der „Krankenkasse Swica“ stammen soll. In seinem Kommentar schrieb er:

Offenbar ein Callcenter im Auftrag von SWICA. Wenn man selber anruft kommt ein Bank, mit dem Hinweis, dass es das Callcenter später weder versuchen kann. Offenbar kann man die Belästigung nur unterbinden, indem man einmal abnimmt. Wer nie abnimmt wird immer wieder belästigt und kann täglich die Nummer aus dem Anrufbeantworter löschen. Scheissspiel!

Allerdings soll es den Unternehmen viel zu häufig gelingen ihre Spuren zu verwischen, so wurden nur wenige Urteile verkündet. Um nicht in Konflikt mit dem Gesetz zu geraten sollen die Firmen ihre Aufträge angeblich an Callcenter im Ausland weitergeben.

Seit dem 1. April 2012 gilt das neue Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb. Und wem unlauterer Wettbewerb nachgewiesen werden kann, dem drohen bis zu 3 Jahren Freiheitsstrafe oder Geldstrafen.

Quellen:

, , , , , , ,

6 Kommentare

die Nerv Top 3 der letzten Woche

Liebe tellows-Freunde,

Heute erfahrt ihr im Tellows Blog wieder, welche Telefonnummern die Community in der letzten Woche am meisten genervt haben. Diesmal sind auch altbekannte Nummern wieder dabei. Folgende Nummern haben es in die Top3 geschafft:

1. 0445806330 mit 130 Kommentaren und 71579 Suchanfragen. tellows Score: 7
2. 0448247873 mit 11 Kommentaren und 7184 Suchanfragen. tellows Score: 7
3. 0587777780 mit 18 Kommentaren und 10278 Suchanfragen. tellows Score: 8

Mit unglaublichen 130 Kommentaren, 71579 Suchanfragen und einem Tellowscore von 7 ist die 0445806330 verdient auf Platz 1 der nervigen Nummern diese Woche. Von vielen Nutzern wird diese Nummer als aggressive Werbung und Telefonterror eingestuft. Zurecht war diese Nummer schon oft in unseren Top-Nervlisten und auch diesmal ist sie wieder vielen von euch auf die Nerven gegangen. Die Abzocker hinter dieser Nummer sind also immer noch aktiv, Vorsicht ist in jedem Fall geboten! Jäso schreibt dazu:

Werde auch immer wieder von dieser Nummer angerufen. Konnte zum Glück nie abnehmen, da ich während der Arbeit keinen Zugang zum Hany habe. Heute Abend wollte ich sogar zurückrufen, da ich nicht wusste, ob es wichtig ist (hatte die Nummer immerhin die letzten Tage 5-1 mal unbeantwortet auf dem Handy). Als dann eine deutsche Stimme darauf antwortete habe ich sofort aufgelegt, der Fall war sofort klar. Jetzt habe ich mal spontan drauflos gegoogelt und siehe da, meine Befürchtung wurde bestätigt. Beim nächsten Mal werde ich abnehmen und die „Gute“ sowas von Zusammenstauchen. Frechheit.

Auf Platz 2 schafft es diese Woche die 0448247873, die am Telefon zum Teil sehr aggressive Verkaufswerbung macht. Viele Nutzer beschweren sich über die ständigen Anrufe, durch Tellows konnten jedoch einige von euch schon Hilfe finden:

Gut, wenn man die Nummer ZUERST mal googelt ! Danke für die Einträge, denn so kann ich die Nummer einfach löschen. Irgendwann werden die schon mal aufhören !

Auch unser 3. Platz diese Woche ist mit einem tellow Score von 8 nicht gerade ein wünschenswerter Gesprächspartner. Die 0587777780. Gottseidank haben viele unserer Nutzer gute Ratschläge, wie man die nervigen Anrufe beenden kann, so unter anderem Dino Schön:

058 777… sind Partnerfirmen von Sunrise. Um von deren Telefonterror verschont zu werden am Kundendienst unter 0800 707 707 anrufen und darauf bestehen dass sie einen von der Liste nehmen. Lasst euch nicht damit abspeisen dass ihr euch schriftlich abmelden müsst! Beharrt darauf, dass sie bei euch einfach den Haken im System entfernen sollen.
Für die laufende Werbekampagne werdet ihr noch Anrufe erhalten, danach aber nicht mehr. Das liegt daran, dass die Partnerfirma erst dann die Adressdaten auffrischt.

Die Tellow-Community könnt ihr also stets konsultieren, wenn euch eine Nummer komisch vorkommt.
Bis zur nächsten Woche wünschen wir eine ruhige Leitung und starke Nerven mit Telefonspammern!

Euer Tellow-Team

, , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Die neue Top3 der nervigsten Telefonnummern

Liebe tellows-Freunde,

Auch diese Woche haben wir wieder 3 Kanditaten für die Liste der nervigsten Telefonnummer gesammelt:
0445806331 mit 12 Kommentaren und 4676 Suchanfragen. tellows Score: 7
0445346300 mit 8 Kommentaren und 2424 Suchanfragen. tellows Score: 7
0413754258 mit 13 Kommentaren und 9896 Suchanfragen. tellows Score: 6

Am meisten genervt hat diese Woche die 0445806331. Hier wird versucht, den Nutzern unnütze Telefonverträge aufzuschwatzen. Hier ist Vorsicht geboten, am besten nicht antworten. Nutzer AbuNeni beschreibt warum:

Der Reigen geht weiter. Seit über 1 Monat immer wieder Anrufe an meine Frau. Hoffe ich konnte das heute durch meine Barschheit abklemmen. Deren Praxis geht so, dass sie nur kurz ihre Produkte auflisten und dann gleich fragen, ob man einverstanden sei, die Schaltung aktivieren zu lassen (also eine fixe Vorwahl beim aktuellen Anbieter (z.B. Swisscom) einzubauen). Sagt man ja, ist es passiert und man ist unter Vertrag.
Mir tun ja die Leute bei dieser Firma leid, die machen das ja auch nicht aus Spass, sondern weil sie Geld verdienen müssen. Aber so geht’s halt nun wirklich nicht.

Bei der Nummer auf Platz 2 0445346300 handelt es sich offensichtlich um Werbung für Versicherungsvergleiche. Wiederholte nervige Anrufe in schlechtem Deutsch verstärken den Eindruck einer unseriösen Hotline. Auch Nutzer Eule hat schlechte Erfahrungen gemacht:

Nummer rief an und nach mehrmaligem „Hallo“ und Stille am anderen Ende, wurde erst nach einiger Zeit aufgelegt. Beim Rückruf meinerseits kam „…die Nummer ist zur Zeit nicht vergeben“. Und das nach 2 Minuten Differenz. Und sowas soll seriös sein? Also bitte…

Ebenfalls schaffte es die 0413754258 in die Liste der nervigsten Telefonnummern diese Woche. Hierbei handelt es sich anscheinend um ein Meinungsforschungsinstitut, welches wiederholt zu äußert ungünstigen Zeitpunkten anruft, auch bei mehrmaliger Ablehnung. Nutzer Meili schreibt dazu:

Hat mehrmals tagsüber und auch abends (20:45!) angerufen. Bei Rückruf kommt nur Band, habe dies 2x versucht. Kamen immer wieder Anfrufe. Sehr lästig zumal zu unmöglichen Zeiten angerufen wird. LAESTIG !!!

Mit den nervigsten Telefonnummern der folgenden Tage melden wir uns nächste Woche wieder! Bis dahin, seid vorsichtig am Telefon! Euer tellows Team

, , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Die neue Top 3 – Vermarkter am Telefon waren letzte Woche besonders nervig!

Wollen Sie ein Zeitschriften-Abo kaufen? Bei einem Gewinnspiel mitmachen? Oder doch lieber eine Versicherung abschließen? Die an den Mann zu bringenden Produkte und Dienstleistungen sind vielfältig, die Idee dahinter ist immer die gleiche: Hauptsache Geld verdienen. Und genau darum ging es den drei nervigsten Telefonnummern aus der letzten Woche.

1.) 0444046605 mit 8 Kommentaren und 2700 Suchanfragen, Tellows Score: 7
2.) 0445087003 mit 9 Kommentaren und 1839 Suchanfragen, Tellows Score: 7
3.) 0415003359 mit 21 Kommentaren und 8048 Suchanfragen, Tellows Score: 6

Platz 1 geht an 0444046605 aus der Region Zürich. Das Ziel der Anrufer ist das Anbieten und Verkaufen von Zeitschriften-Abonnements. Dies wird anscheinend ohne Rücksicht auf die Nerven der potentiellen Kunden getan. Jene beschweren sich nämlich massiv über tägliche Anrufe, was ein Bericht von Nutzer BBLB unterstreicht:

Hat heute 3 mal angerufen. Am Vormittag, war gerade den Sohn wickeln, als ich nach 5- 6 mal Klingeln abnahm war niemand mehr dran. Mittags 5 vor12 zwei mal Klingeln weg, Abends 19:40 zwei mal Klingeln weg. So etwas nenne ich unseriös.
Habe zurückgerufen. Ein Tonband meldet sich Tamedia Aboservice wolle Spezialangebot unterbreiten. Sehr schlechte Werbung für dieses Unternehmen.

Beim aktuellen 2. Platz handelt es sich um die Nummer 0445087003, die ebenfalls aus der Region Zürich anruft. Unter dem Deckmantel einer Informationszentrale wollen die Anrufer verschiedenste Versicherungen verkaufen. Ruhe -044 fasst die angewendete Masche zusammen:

1) macht kaltes Telefonmarketing trotz Behauptung des Gegenteils..! 2) ignoriert bewusst den Stern im Telefonbuch 3) sagt den Firmen-Namen nicht, hängt auf.

Der 3. Platz geht an die Nummer 0415003359 aus der Zentralschweiz. Hier berichten die Tellows-Nutzer von verschiedenen Angeboten. Zeitschriften-Abos kommen ebenso wie Gewinnspiele vor. Zudem soll es sich um besonders aufdringliche und unfreundliche Anrufer handeln. GC-Fan vermutet folgendes dahinter:

Achtung!!!
Hinter dieser Rufnummer steckt eine Betrügerfirma, welche gestohlene Daten probiert zu vervollständigen.
Keine Daten zur KREDITKARTE angenen!
Wer nicht abnimmt, wird immer wieder angerufen:
Lösung: Mit falschem Namen abnehmen!

Vertraut keiner dubiosen Vermarkter-Hotline und seid auch in der nächsten Woche vorsichtig!

Bis dahin,
Euer Team Tellows

, , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Vorsicht bei betrügerischen E-Mails!

Heute wollen wir Euch aufgrund aktueller Fälle auf den Betrug via E-Mail aufmerksam machen. In einem letzten Blogartikel wurde bereits über verseuchte Mails berichtet. Jetzt gehen die Betrüger jedoch noch weiter und schrecken vor den skrupellosesten Ideen nicht zurück.

So wurde Baslern per Mail von einem Betrüger gedroht, der sich als ein vom FBI gesuchter Terrorist ausgab. Er schrieb, dass er seine potentiellen Opfer nur am Leben lasse, wenn sie beachtliche Geldsummen überweisen werden. Das klingt wie ein schlechter Scherz, ist es aber leider nicht. Der Betrüger erklärt, dass bei Nichtüberweisung oder Verständigung der Polizei auch Familienangehörige Schaden tragen werden. Die Staatsanwaltschaft Basel empfiehlt dringend, nicht auf diese Mails zu reagieren und weist daraufhin, dass es sich lediglich um Betrüger handelt, die auf das schnelle Geld aus sind.

Ähnlich gewissenlos gehen Mailbetrüger bei sogenannten „Bettelbriefen“ vor. Sie hacken sich in die Mail-Accounts ihrer Opfer ein und schreiben dann den gespeicherten Kontakten eine E-Mail, in der sie um Geld bitten. Ein angeführter Grund könnte zum Beispiel sein, dass es im Ausland zu einem Raubüberfall kam und nun dringend Geld zum Bezahlen der Hotelrechnung benötigt wird. Die Betrüger gehen dabei besonders raffiniert vor. Sie erzeugen eine Mail-Adresse, die der des gehackten Benutzers sehr ähnlich ist und löschen im Nachhinein alle Kontakte. Auf diese Weise wird verhindert, dass das Opfer den Betrug sofort mitbekommt und dass im Falle dessen die Kontakte gewarnt werden könnten. Auffallen wird der Betrug erst, wenn sich die angeschriebenen Personen per Telefon oder anderen Möglichkeiten im Internet melden.
Es ist deswegen ratsam, des Öfteren im Adressbuch des Mail-Accounts nachzuschauen, ob alle Kontakte vorhanden sind und auf andere Hinweise zu achten, die auf Hack-Verusche schließen lassen.

Offensichtlich muss man sich also nicht nur vor Betrug am Telefon, sondern auch bei E-Mails schützen. Oft wird aber auch kombiniert versucht, an das Geld ahnungsloser Leute zu kommen. So werden Telefonnummern in E-Mails mitgeschickt, die das potentielle Opfer anrufen soll. Bevor es dazu kommt, sollte in jedem Fall die jeweilige Nummer bei tellows gecheckt werden!

Seid also weiterhin achtsam im Umgang mit Mails und unbekannten Telefonnummern!

Euer Tellows Team

Quellen:
Staatsanwaltschaft Basel
20 Minuten online

, , , ,

Keine Kommentare

Die neue Top 3 der nervigsten Telefonnummern!

Hallo liebe Tellows-Freunde,

zwei neue Nummern und eine alte bekannte stellen diese Woche unsere Top 3 der nervigsten Nummern aus der Schweiz dar.

1.) 0264258764 mit 1 Kommentar und 5098 Suchanfragen, Tellows Score: 8
2.) 0445806330 mit 121 Kommentaren und 63566 Suchanfragen, Tellows Score: 7
3.) 0562023185 mit 16 Kommentaren und 8011 Suchanfragen, Tellows Score: 6

Platz 1 geht an 0264258764 mit über 5000 Suchanfragen. Die Tellows-Nutzer beschweren sich über regelmäßige Anrufe, bei denen sich niemand meldet. Kein Wunder also, dass die Nummer einen Score von 8 aufweist. Dank Eurer Recherchen stellte sich heraus, dass wir es mit einer Kosmetikfirma zu tun haben.

So berichtet T-olive:

Dies ist die Nummer von der Firma Biences.com! Die gebens nicht auf. Bei mir klingelt das tel schon seit ca. 3 jahren.

Unser zweiter Platz war der Gewinner der letzten Woche. Ein Anstieg von mehr als 1000 Suchanfragen zeigt, dass die Nummer 0445806330 in den vergangenen 7 Tagen nicht aufgehört hat, Euch zu belästigen. Es bleibt uns nichts anderes übrig, als nochmals zu warnen: bei diesen Anrufen handelt es sich um Abzocker, die auf Vertragsabschlüsse aus sind. Vorsicht!

Die Nummer 0562023185 belegt in dieser Woche den dritten Platz. Laut unseren Tellows-Nutzern handelt es sich um ein Callcenter aus Baden.

Alfons53 ist sauer:

Werde auch seit einiger zeit belästigt. Orange Call (Callpoint AG), die mir günstigeres Telefonieren anbieten wollen. Ein NEIN verstehen die nicht. Gnietig

Seid auch in der nächsten Woche auf der Hut vor ungebetenen Telefonanrufen!

Euer Tellows-Team

, , , , , ,

Keine Kommentare

Betrugsmethoden im Januarloch

Im flauen Januar benutzen Betrüger altbewährte Methoden, um Euch das Geld aus der Tasche zu ziehen. Damit Ihr auch für die weiteren Monate gewarnt seid, wollen wir heute auf die sich aktuell im Umlauf befindenden Maschen aufmerksam machen.

Microsoft–Support

Diese Betrugsmethode läuft immer nach dem gleichen Schema ab. Ein scheinbar hilfsbereiter Microsoft-Mitarbeiter ruft wegen eines angeblichen Virus auf dem eigenen PC an. Da dieser Virus natürlich schnellstmöglich entfernt werden muss, drängt der vermeintliche Microsoft-Mitarbeiter sein Opfer zu der Installation einer Software. Ist diese Software erst mal installiert, wird es kein Problem mehr für den Betrüger sein, persönliche Daten auszuspähen.
Dass die Betrüger ihre Methode auch abwandeln und dass es sich oft nicht um schweizerische Nummern handelt, zeigen folgende Kommentare bei Tellows:

angel (234567891):

Zuerst rief eine Frau an, danach ein Mann und sagte auf Englisch: er arbeite bei Microsoft und es gibt Probleme mit meinem PC, danach wollte er das ich irgendwelche Tasten drücke und ihm mein Passwort mitteile, habe ich natürlich nicht gemacht und abgehängt.

NW Firma (0445152155):

Ein Herr rief an und stellte sich als Microsoft Schweiz vor. Er bat um Angabe, welche Email-Programme verwendet werden und fragte nach der Anzahl Arbeitsplätze und eingesetzten Programmen. Auf die Rückfrage, dass das doch Microsoft selbst die Lizenzen aus den Unterlagen ersehen könnten, hat er sich schnell wieder verabschiedet. Sehr dubios.

Sodäli (00122538203089):

Frau sprach auf Englisch, Microsoft Lizenz laufe ab und computer werde abstürzen, alle daten wären verloren!! versuchen angst zu machen.
als ich sagte ich mache nichts ohne meinen Mann zu informieren wurde ich mit dem senior vize manager verbunden und der hat weiter angst gemacht!! am besten sofort gespräch beenden!

Ein Sicherheitsberater von Microsoft Schweiz stellt fest, dass Microsoft-Mitarbeiter sich niemals wegen infizierten Computern telefonisch melden würden.

Verseuchte E-Mails

Im Zusammenhang mit der Microsoft-Abzockmethode wollen wir Euch auch vor verseuchten E-Mails warnen. Die Melde- und Analysestelle Informationssicherung Melani gab bekannt, dass sich E-Mails im Umlauf befinden, die angeblich von einer öffentlichen Stelle des Kantons Aargau stammen. Beim Anklicken eines sich in der Mail befindenden Links wird versucht, Software zu installieren. Warum auch immer sind diese Mails auf Niederländisch verfasst. Am besten, Ihr löscht sie sofort!

Der Enkeltrick

Auch die Enkeltrickmasche ist wieder im Umlauf. Die Betrüger geben sich als Enkel oder als ein anderes nahe stehendes Familienmitglied aus und erzählen ihren Opfern, dass sie in einer absoluten Notsituation sind und dringend Geld brauchen. Beliebt sind dabei Gründe wie Krankheiten oder Schulden. Ein aktuelles Beispiel zeigt die möglichen Ausmaße dieser Abzockmethode. So wurde ein 74 Jähriger Rentner in Adliswil kürzlich um ganze 30.000 Franken gebracht.
Es ist wichtig, dass Ihr Eure älteren Familienmitglieder warnt, um sie vor solch einem Betrug zu schützen!

Bis zum nächsten Mal!
Euer Tellows-Team

Quellen:
20 Minuten online
PC Tipp
Tagesanzeiger

, , , , , , , ,

1 Kommentar